Parbasdorf

GOTTESDIENSTE: jeden 1. SO im Monat um 11:00Uhr / jeden 3. SO im Monat um 8:00Uhr
Filialkirche Parbasdorf

Parbasdorf gehörte ursprünglich zur Pfarre Markgrafneusiedl. 1760 erhielt die Gemeinde die Genehmigung zur Errichtung einer Kapelle, die 1776 fertiggestellt wurde. Wegen Überschwemmungen des Rußbaches musste die Kapelle mehrfach renoviert werden. Das Bauwerk selbst ist ein kleiner spätbarocker Bau, der Innenraum ist modern ausgestattet. Seit 1963 gehört Parbasdorf zur Pfarre Deutsch-Wagram. 1997 wurde die Orgel in der Kapelle erneuert.